Spitzenspieler des TC Blau-Weiss Heiligenhaus siegen beim Spitzen-Turnier in Bad Breisig

Die beiden Spitzenspieler der Blau-Weissen  Herren 65 Senioren-Mannschaft,  Jürgen Kehr und Hans Antkowiak,  kehren mit Siegen vom Turnier in Bad Breisig zurück, bei dem nahezu die gesamte deutsche Spitzenklasse der Senioren vertreten war, ein Turnier der “T2 Kategorie”. Im 64er Hauptfeld der Herren 65, musste sich Hans Antkowiak in der ersten Runde dem Niederländer Eltjo Sasker (Nummer eins der RL-Mannschaft TV Espelkamp) geschlagen geben und nahm dann die Spiele in der 32er Verliererrunde auf.

Dort traf er in drei Runden auf Spieler der RL West und siegte über Dr. Heinz Pütz (Bayer Leverkusen), Michael Feldt (Stadion RW Köln) und Dieter Dahmen (Gladbacher HTC) und siegte dann auch im Endspiel über Wilfried Röhrig (TVM).

Jürgen Kehr überstand das erste Spiel und scheiterte darauf an Jürgen Buchholz (DSD Düsseldorf), die aktuelle Nummer fünf der deutschen Rangliste. Jedoch kehrte Jürgen Kehr mit einem Sieg im Gepäck nach Hause. Im Mixed an der Seite von Renate Castelluci (TC Krefeld 03) gewann er diese Disziplin. An Position eins gesetzt, wiederholten sie den Erfolg des vergangenen Jahres, als sie in Bad Neuenahr den deutschen Meistertitel erringen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

UNSER HALLENPARTNER